Working Among Friends_WAF

Unternehmensnachfolge

Wer ein Unternehmen gründen will, hat sich mit vielen Fragen auseinander zu setzen. Wer vor Jahren ein Unternehmen gegründet und nun das Rentenalter erreicht hat, stellt sich meist eine einzige Frage. Wie finde ich einen Nachfolger, der mein bestehendes Unternehmen weiterführt? Vor dieser Frage steht der Inhaber eines kleinen Handwerksbetriebs

Weiterlesen

Überwachungswahn und Kontrollverlust

»Künftig kann Microsofts Office-Suite den Mitarbeitern in einem Unternehmen auf die Finger schauen: Ein neues Analysewerkzeug ermittelt, wie viel Zeit mit E-Mail-Schreiben oder Besprechungen draufgeht, und weist Vorgesetzte auf Optimierungspotenzial hin. Microsoft bietet Unternehmenskunden eine Erweiterung seiner cloud-gebundenen Bürosoftware Office 365 an, mit der sich das Verhalten und die Arbeitsweise

Weiterlesen

Wider die IT-Inkompetenz

Die meisten Nutzer von Computern, Smartphones und des Internets sind keine Fachleute für Informationstechnologie. Das ist auch nicht notwendig, denn man muss auch kein Elektriker sein um einen Lichtschalter bedienen zu können und dürfen. Angesichts der wachsenden Bedeutung, der ausufernden staatlichen Überwachung und der zunehmenden Abhängigkeit von elektronischen Systemen sollten

Weiterlesen

Bundestrojaner mit trojanischem Pferd eingeschleust

Wie man, ohne Aufmerksamkeit zu erregen, ein Gesetz beschließt, von dem man weiß, dass es dem Wahlvolk nicht gefallen wird, demonstriert die große Koalition in diesen Tagen eindrucksvoll. Das Gesetz, für das Justizminister Heiko Maas verantwortlich zeichnet (lesen Sie hierzu auch „Big Brother is scanning you“) »soll den massenhaften Einsatz

Weiterlesen

Big Brother is scanning you

»Staat und Bürger sollen der Wirtschaft künftig mehr Daten zur Verfügung stellen. […] Insbesondere kritisieren die Netzpolitiker der CDU das geltende Prinzip der Datensparsamkeit, nach dem möglichst wenige personenbezogene Informationen erhoben und verarbeitet werden sollen. […] Der Vorstoß fällt in eine Reihe von Bemühungen der Union und von Teilen der

Weiterlesen

Vor dem Provider sind alle User gleich

Ein öffentlicher Diskurs über Netzneutralität ist aus der Europäischen Union und den USA bekannt. Am 10. November 2014 sprach sich der US-amerikanische Präsident Barack Obama öffentlich für die Netzneutralität aus. Am 4. Dezember 2014 wandte sich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel öffentlich gegen die Netzneutralität und forderte eine Privilegierung für

Weiterlesen

Alle User sind gleich, aber manche sind gleicher

»Netzneutralität ist ein elementares Prinzip bei der Datenübertragung im Internet. Unabhängig von Absender, Empfänger oder Inhalt werden sämtliche Daten stets nach der Reihenfolge ihres Eintreffens in gleicher Qualität und gleicher Geschwindigkeit von den Providern weitergeleitet.« [https://digitalegesellschaft.de/portfolio-items/netzneutralitat/] Datenpakete werden also vollkommen gleichberechtigt behandelt. Niemand wird bevorzugt, niemand in einer Warteschleife geparkt.

Weiterlesen

Sag mir wo Du surfst und ich sag Dir wer Du bist

Das Geschäftsmodell vieler Anbieter von Dienstleistungen im Internet basiert darauf, seine Nutzer sehr genau zu kennen und ihnen Werbung so effizient wie möglich zu präsentieren. Deshalb ist es für Google und Co essenziell zu wissen, was Menschen online machen. »Was sie suchen, was sie online kaufen, wofür sie sich interessieren.

Weiterlesen

Sicher oder nicht sicher – das ist hier die Frage

»Cloud Computing bietet Unternehmen die Möglichkeit, Speicherkapazitäten, Rechenleistung und Software über das Internet zu beziehen. […] Im Fall von “Infrastructure-as-a-Service” (IaaS) können Nutzer über das Internet direkt auf einzelne virtuelle Ressourcen zugreifen, z.B. Speicher, Server, Netzwerkkomponenten. “Software-as-a-Service” (SaaS) erlaubt es Nutzern, Software-Anwendungen über das Internet zu nutzen, ohne diese auf

Weiterlesen

Sei der Hüter Deiner Daten

Datenschutz ist ein in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstandener Begriff, der teilweise unterschiedlich definiert und interpretiert wird. Je nach Betrachtungsweise wird Datenschutz verstanden als Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, Schutz des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, Schutz des Persönlichkeitsrechts bei der Datenverarbeitung und auch Schutz der Privatsphäre. Der Datenschutz soll

Weiterlesen